58. Gerneralversammlung vom 3. März 2021 (schriftlich)

Geschätzte Genossenschafterin
Geschätzter Genossenschafter


Das schwierige Jahr 2020 hinterlässt Spuren in allen Bereichen unseres Lebens und unserer Gesellschaft. Die grosse Ungewissheit hinterlässt auch Spuren in unserer Genossenschaft. Da die Mehrzahl unserer Mitglieder in der «Risikogruppe» zu finden sind, hat der Verwaltungsrat beschlossen, die bevorstehende 58.Generalversammlung auf dem schriftlichen Weg abzuhalten (gem. Covid- 19-Verordnung 3, vom 19. Juni 2020, Stand am 1. Januar 2021, Art. 27, a).

Wir werden Ihnen alle Unterlagen nach Mitte Februar 2021 per Post oder E-Mail zustellen. Sie erhalten so auch die Möglichkeit, Online oder mit einem Abstimmungsblatt über die notwendigen Sachgeschäfte abzustimmen.

An der Abstimmung teilnehmen:

  • Tragen Sie in der untenstehnden Umfrage das Passwort aus Ihren Unterlagen ein.
  • Tippen Sie nach dem Einführungstext unten auf das Feld "Umfrage starten" .
  • Danach können Sie an der Abstimmung teilnehmen.
  • Füllen Sie das Feld mit Name und Vorname aus.
  • Es kann in allen Fragen nur ein Feld aktiviert werden.
  • Am Schluss muss Ihre E-Mailadresse eingefügt werden.
  • Wollen Sie keine Mailadresse bekannt geben, verwenden Sie das Abstimmungsformular in Ihren Unterlagen
    und senden es mit der Post an Niklaus Sager, Witenwisstrasse 39, 9200 Gossau


Wir danken Ihnen schon heute für Ihr Verständnis.


Max Lehmmann, Präsident                                                                         Niklaus Sager, Aktuar

 
RBG-Jahres-Bericht-2020.pdf

Wir alle hoffen, dass wir uns zur nächsten Generalversammlung auch wieder in gemütlicher Runde treffen können.


Statuten RBG 2002_rev_2014.pdf